Grafisches Element Header oben
Grafisches Element Header obenGrafisches Element Header obenWürmtal-Insel, Motiv Beratung & UnterstützungGrafisches Element Header unten

Ehrenamtliche Unterstützungsangebote der Würmtal-Insel

Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen Sie bei folgenden Themen:
  


Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen – HAVA

Ein Team von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Würmtal-Insel unterstützt Sie gerne beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen.

Welche Anträge?

Anträge für Arbeitslosengeld I oder II, Kinderzuschlag, Wohngeld, Kindergeld, Wohnberechtigungsschein, Unterhaltsvorschuss, Grundsicherung im Alter, die Finanzierung von Heimkosten. Bei anderen Anträge fragen Sie bitte nach, ob eine Unterstützung möglich ist.

Wie?

In einem Erstgespräch mit einer Sozialpädagogin wird der Bedarf geklärt. Danach wird ein Termin zum Ausfüllen des Antrags vereinbart. Bitte bringen Sie den Antrag und die notwendigen Unterlagen immer mit. Bei Bedarf sollten Sie auch eine Dolmetscherin oder einen Dolmetscher zum Gespräch mitnehmen.

Bitte melden Sie sich frühzeitig bei uns. Es kann mehrere Tage dauern, bis ein Termin gefunden ist.
      


Sprechstunde Wohnungssuche

Ein Team von Ehrenamtlichen unterstützt Sie bei Ihrer selbständigen Suche nach einer Wohnung. Die Freiwilligen zeigen Ihnen, wie die Wohnungssuche auf dem freien Wohnungsmarkt funktioniert, erstellen mit Ihnen eine Bewerbungsmappe und legen mit Ihnen ein Suchprofil auf den Immobilienplattformen im Internet an.

Für wen?

Das Angebot gilt für alle Menschen mit geringem Einkommen, die Unterstützung bei der Wohnungssuche benötigen. Voraussetzung: Ausreichende Deutschkenntnisse.

Wie?

Nach einem Vorgespräch mit einer Sozialpädagogin wird ein erster Termin mit den Ehrenamtlichen vereinbart. Max. 10 Termine sind möglich. 
   


Bewerbungsunterlagen-Check

Eine erfahrene Fachfrau unterstützt ehrenamtlich bei der Formulierung und Gestaltung von Bewerbungsunterlagen. Sie checkt die bereits vorhandenen Unterlagen und optimiert sie bei Bedarf.

Für wen?

Arbeitssuchende Erwachsene und Jugendliche, die sprachliche und computerspezifische Unterstützung beim Verfassen und Zusammenstellen ihrer Bewerbungsunterlagen brauchen.

Wie?

In einem Erstgespräch mit einer Sozialpädagogin wird der Bedarf geklärt und dann ein Termin mit der Ehrenamtlichen vereinbart. Bitte bringen Sie zum ersten Termin einen Entwurf Ihres Lebenslaufs mit. Bei Bedarf sollten Sie auch eine Dolmetscherin oder einen Dolmetscher zum Gespräch mitnehmen.

Bitte melden Sie sich frühzeitig bei uns. Es kann mehrere Tage dauern, bis ein Termin gefunden ist.