Grafisches Element Header oben
Grafisches Element Header obenGrafisches Element Header obenWürmtal-Insel, Motiv Aktuelles & TermineGrafisches Element Header unten

Veranstaltungen & Termine

  

Veranstaltungen des Elisabethenvereins PlaneggNachmittagstreff in der Würmtal-Insel

Donnerstag, 30. September; Dienstag, 12. Oktober und Donnerstag, 28. Oktober 2021, jeweils von 14.30 bis 16.30 Uhr

Der Elisabethenverein Planegg startet wieder mit seinen Nachmittagstreffen. Bei jedem Treffen gibt es ein kleines Programm.

Donnerstag, 30. September 2021
Spielenachmittag in kleiner Runde

Dienstag, 12. Oktober 2021
Herbstzeit – Kürbiszeit
Gestaltung einer Tischdekoration oder eines kleinen Herbst-Mitbringsels

Donnerstag, 28. Oktober 2021
Gehirnjogging


Ort: Sozialnetz Würmtal-Insel (Pasinger Str. 13, 82152 Planegg)
Anmeldung ist notwendig!
Kontakt: Frau Zöllner (Tel. 089/791 34  69), Frau Driller (Tel. 089/859 86 89)

Bitte beachten Sie: An den Treffen in der Würmtal-Insel können nur Menschen teilnehmen, die geimpft, genesen oder getestet sind. Bitte bringen Sie einen Nachweis mit.
Wegen des beschränkten Platzes können derzeit nur 7 Personen teilnehmen.

Übrigens findet auch der Mittagstisch des Elisabethenvereins wieder statt: Mittwochs um 12.00 Uhr im Bräustüberl, Bahnhofstr. 6, Planegg.

Flyer öffnen
   


Workshop zum Thema WohnungssucheInfo-Veranstaltung für Wohnungssuchende

Donnerstag, 14. Oktober 2021 von 18.00 bis 20.00 Uhr

Die Lage auf dem Wohnungsmarkt in und um München ist angespannt und die Suche nach einer passenden Wohnung ist entsprechend schwierig und mühsam. Bei diesem Workshop bekommen Sie wichtige Informationen zur Wohnungssuche.

Der Workshop umfasst Themen wie

  • Gibt es noch bezahlbare Wohnungen – und wo?
  • Wie suche ich nach einer Wohnung?
  • Welche Möglichkeiten des Wohnens gibt es?
  • Wie bewerbe ich mich um eine Wohnung und wie stelle ich mich beim Vermieter vor?
  • Sozialwohnungen und geförderte Wohnungen – was ist das?
  • Wo bekomme ich Unterstützung bei der Wohnungssuche?

Referentin: Frau Mittermaier (AWO SozialService Wohnungsnotfallhilfe im Landkreis München)

Der Workshop ist kostenfrei.

Ort: Familienzentrum an der Würm (Pasinger Str. 18, 82152 Planegg)

Eine Anmeldung ist notwendig: per E-Mail an wohin@awo-kvmucl.de, SMS an +49 160 246 80 76 (mit Namen!) oder telefonisch (089) 89 32 97 40.

Kontakt: Frau Tangerding, Sozialnetz Würmtal-Insel, (Pasinger Str. 13, 82152 Planegg, Tel. 089/89 32 97 40, tangerding@wuermtal-insel.de)

Für Veranstaltungen gelten die aktuellen Hygienevorschriften, derzeit die 3G-Regel: Es können nur Menschen teilnehmen, die geimpft, genesen oder getestet sind. Bitte bringen Sie einen Nachweis mit. Ein Selbsttest vor Ort ist möglich, der Test muss selbst mitgebracht werden! Dafür müssen Sie um 17.30 Uhr vor Ort eintreffen.

Wegen des beschränkten Platzes können derzeit max. 12 Personen teilnehmen.

Flyer öffen
      


Infoabend für werdende Eltern

Montag, 8. November 2021, 18.30 Uhr
Diese Veranstaltung findet online statt. 

Werdende Eltern sind eingeladen, sich über wichtige gesetzliche Leistungen und Formalitäten rund um die Geburt zu informieren. 

Die Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen der Diakonie FFB informiert über wichtige gesetzliche Regelungen und Formalitäten rund um die Geburt. Werdende Eltern erhalten an diesem Abend einen umfassenden Überblick zu folgenden Themen:

  • das neue Elterngeld
  • das Mutterschaftsgeld
  • die Elternzeit
  • das Sorgerecht

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Ort: Online oder im Sozialnetz Würmtal-Insel (Pasinger Str. 13, 82152 Planegg)

Eine verbindliche Anmeldung ist nötig. Bitte unbedingt Ihre E-Mail-Adresse angeben!

Kontakt: Frau Schüler, Sozialnetz Würmtal-Insel (Tel. 089/89 32 97 40, schueler@wuermtal-insel.de)

Flyer öffen
   


Letzte-Hilfe-KursBegleiten und umsorgen am Lebensende

Donnerstag, 11. November 2021 von 14.30 bis 18.00 Uhr

Was Angehörige und Freunde wissen sollten und was sie für ihnen Nahestehende am Ende des Lebens tun können.

In diesem Kurs werden Interessierten folgende Themen vermittelt:

  • Sterben ist ein Teil des Lebens
  • Vorsorgen und Entscheiden
  • körperliche, psychische, soziale und existentielle Nöte lindern
  • Abschied nehmen vom Leben

Infos im Internet www.letztehilfe.info

Kursleitung: Koordinatorinnen des Malteser Hospizdienst (Bahnhofstr. 3, 82166 Gräfelfing, Tel. 089/85 83 79 88, hospizdienst.wuermtal@malteser.org)

Kosten: 5 €
Ort: Dietrich-Bonhoeffer-Haus (Einsteinstr. 9, 82152 Planegg-Martinsried)

Für Veranstaltungen gelten die aktuellen Hygienevorschriften, derzeit die 3G-Regel: Es können nur Menschen teilnehmen, die geimpft, genesen oder getestet sind. Bitte bringen Sie einen Nachweis mit.

Anmeldung ist notwendig!
Kontakt: Frau Schüler, Sozialnetz Würmtal-Insel (Tel. 089/89 32 97 40, schueler@wuermtal-insel.de)

Flyer öffnen
   


Verletzliche Flüchtlingskinder – Prävention sexueller Gewalt und Kinderschutz in der FlüchtlingshilfeEin Vortrag für freiwillig Engagierte und Interessierte

Freitag, 12. November 2021, 15.00 bis 19.30 Uhr

Engagierte in der Kinder- und Jugendarbeit haben einen besonderen Schutzauftrag. Prävention sexueller Gewalt und Kinderschutz setzt zuerst und vor allem bei den Erwachsenen an. In ihrer Verantwortung liegt es, Kinder und Jugendliche vor Missbrauch zu schützen.

Erfahren Sie in diesem Vortrag:
- Wie Sie kultursensibel mit diesem Thema umgehen können
- Hintergrundinformationen und Anlaufstellen
- Wie Sie in Verdachtsfällen vorgehen sollten/können
Konkrete Tipps sowie fachliches Wissen sollen sensibel für dieses Thema machen und Sie stärken, sich angstfrei und kompetent in der Kinder- und Jugendarbeit zu engagieren. Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Münchner Bildungswerk.


Referentin: Parvaneh Djafarzadeh, Dipl.-Pädagogin, Interkulturelle Trainerin und Beraterin, AMYNA e.V.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Ort: Je nach aktueller Situation findet das Seminar in der Würmtal-Insel, Pasinger Str. 13, Planegg oder online statt. Die Teilnehmer*innen bekommen im Falle der Onlineveranstaltung den Zugang an ihre E-Mail- Adresse gesendet.

Für Veranstaltungen gelten die aktuellen Hygienevorschriften, derzeit die 3G-Regel: Es können nur Menschen teilnehmen, die geimpft, genesen oder getestet sind. Bitte bringen Sie einen Nachweis mit.

Anmeldung bis zum 29.10.2021 ist notwendig! Bitte unbedingt E-Mail Adresse angeben.

Kontakt: Frau Schüler, Sozialnetz Würmtal-Insel (Pasinger Str. 13, 82152 Planegg, Tel. 089/89 32 97 40 oder schueler@wuermtal-insel.de)

Flyer öffnen
   


Engagiert in der Arbeit mit Senioren – „Betreutes Wohnen zu Hause e.V.“Ein Seminar für Freiwillige und Interessierte

Montag, 15. November 2021, 16.30 bis 19.30 Uhr

Welche Möglichkeiten für ein freiwilliges Engagement gibt es beim „Betreuten Wohnen zu Hause“?

In diesem Seminar werden die verschiedenen ehrenamtlichen Einsatzmöglichkeiten beim Verein „Betreutes Wohnen zu Hause“ vorgestellt. Darüber hinaus werden Fragen wie z.B. Kontaktaufnahme und Abgrenzung in diesem Seminar behandelt.
Diese Veranstaltung ist eine Kooperation des Vereins „Betreutes Wohnen zu Hause“ und der Würmtal-Insel.

Referentin: Britta Acquistapace, Leitung Betreutes Wohnen zu Hause e.V.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Ort: Je nach aktueller Situation findet das Seminar in der Würmtal-Insel, Pasinger Str. 13, Planegg oder online statt. Die Teilnehmer*innen bekommen im Falle der Onlineveranstaltung den Zugang an ihre E-Mail- Adresse gesendet.

Für Veranstaltungen gelten die aktuellen Hygienevorschriften, derzeit die 3G-Regel: Es können nur Menschen teilnehmen, die geimpft, genesen oder getestet sind. Bitte bringen Sie einen Nachweis mit.

Anmeldung bis zum 05.11.2021 ist notwendig! Bitte unbedingt E-Mail Adresse angeben.

Kontakt: Frau Schüler, Sozialnetz Würmtal-Insel (Pasinger Str. 13, 82152 Planegg, Tel. 089/89 32 97 40 oder schueler@wuermtal-insel.de)

Flyer öffnen
   


Gastfreundschaft – Von der Freude einen Gast willkommen zu heißenEin Workshop für freiwillig Engagierte und Interessierte

Freitag, 3. Dezember 2021, 15.00 bis 18.00 Uhr

Wie verhält man sich, wenn man Menschen einer anderen Kultur besucht? Darf man als Helfende etwas mitessen und darf man eine Speise auch ablehnen? Überschreite ich eine Grenze, wenn ich jemanden zu mir nach Hause einlade?

In diesem Workshop werden Themen behandelt, wie:
- eigene kulturelle Prägungen
- Umgang mit herausfordernden Situationen rund um das Thema
- mögliche Wege, um über die Gastfreundschaft interkulturelle Brücken zu anderen zu bauen.
Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Münchner Bildungswerk.

Referentin: Meliha Satir-Kainz, Dipl.-Sozialpäd. (FH), Systemische Paar- und
Familientherapeutin, Erzieherin

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Ort: Je nach aktueller Situation findet das Seminar in der Würmtal-Insel, Pasinger Str. 13, Planegg oder online statt. Die Teilnehmer*innen bekommen im Falle der Onlineveranstaltung den Zugang an ihre E-Mail- Adresse gesendet.

Für Veranstaltungen gelten die aktuellen Hygienevorschriften, derzeit die 3G-Regel: Es können nur Menschen teilnehmen, die geimpft, genesen oder getestet sind. Bitte bringen Sie einen Nachweis mit.

Anmeldung bis zum 23.11.2021 ist notwendig! Bitte unbedingt E-Mail Adresse angeben.

Kontakt: Frau Schüler, Sozialnetz Würmtal-Insel (Pasinger Str. 13, 82152 Planegg, Tel. 089/89 32 97 40 oder schueler@wuermtal-insel.de)

Flyer öffnen