Fachstelle für pflegende Angehörige / Caritas-Zentrum München-West und Würmtal

Beratung und Unterstützung in folgenden Situationen:

  • Hilfe bei Anträgen zur Pflegestufe
  • Informationen zum Umgang mit Demenz
  • Vermittlung von Helfern zur stundenweisen Betreuung zu Hause
  • Allgemeine Hilfen und Entlastungsmöglichkeiten
  • Gesprächsgruppe und Pflegekurs
  • Psychosoziale Beratung und Begleitung

Termine jeweils am Donnerstag ab 13.00 Uhr:

19.01.2017 02.02.2017 02.03.2017
06.04.2017 04.05.2017 01.06.2017
06.07.2017 07.09.2017 05.10.2017
02.11.2017 07.12.2017

Eine Terminvereinbarung ist notwendig: 

Bitte wenden Sie sich an Frau Sostak,
Fachstelle für pflegende Angehörige / Caritas-Zentrum München West und Würmtal, Tel. 089 / 82 99 200.

 

 

Infocafé für pflegende Angehörige in der Würmtal-Insel

Im Infocafé beschäftigen wir uns mit grundlegenden Schwierigkeiten, die für Angehörige in einer Pflegesituation entstehen. Welche Hilfen kann ich zulassen, wo sind meine Grenzen der Belastbarkeit und wie reagiert mein Körper auf die Situation? Dabei sollen Sie die Möglichkeit haben, Ihre Erfahrungen einzubringen und sich auszutauschen.

Es handelt sich um ein kostenloses Angebot der Caritas.

jeweils am Mittwoch von 15.00 - 17.00 Uhr  

Termine 2017:

15.01.2017 22.02.2017 29.03.2017
26.04.2017 31.05.2017 28.06.2017
26.07.2017 27.09.2017 25.10.2017
29.11.2017 20.12.2017

Eine Anmeldung ist notwendig:

Bitte wenden Sie sich an Frau Sostak, 
Fachstelle für pflegende Angehörige / Caritas-Zentrum München West und Würmtal, Tel.: 089 / 82 99 200

Vortrag in der Würmtal-Insel: „Kommunikation mit Demenzpatienten“

Pflegende Angehörige stellt der Umgang mit Demenzerkrankten häufig vor große Herausforderungen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe der Caritas Fachstelle für Pflegende Angehörige findet am
Mittwoch, den 30. November von 15.00 bis 17.00 Uhr in der Würmtal-Insel (Pasinger Str. 13, Planegg) 
der Vortrag zur „Kommunikation mit Demenzpatienten“ statt. 

Die Referentin, Katrin Jaeger, gibt wichtige Tipps und beantwortet Ihre Fragen.

Eingeladen sind pflegende Angehörige, ehrenamtliche Helfer und Interessierte. 
Der Vortrag ist kostenlos.

Um Anmeldung unter Tel. 089 / 82 99 200 beim Caritas-Zentrum wird gebeten.