Angebot für Angehörige und Freunde von Menschen mit Demenz:

Alzheimer Gesellschaft Landkreis München e.V. - Angehörigenseminar "Hilfe beim Helfen"

Zwei Drittel aller an Demenz Erkrankten werden von Angehörigen betreut und gepflegt. Oft rund um die Uhr. Um Sie bei dieser Aufgabe zu unterstützen, hat die Deutsche Alzheimer Gesellschaft diese Schulungsreihe entwickelt.

Angehörige von Menschen mit Demenz fühlen sich oft allein gelassen und ratlos. Informationen über die Krankheit, über den verständnisvollen Umgang mit den Erkrankten, das Nachdenken über ihre eigene Rolle als Pflegende sowie der Austausch mit anderen Angehörigen können da sehr hilfreich sein. ‚Hilfe beim Helfen‘ bietet dies in einer kompakten Form.

An acht Nachmittagen beschäftigen wir uns mit allem Wissenswerten rund um das Thema Demenz. Sie bekommen Informationen und Anregungen zu folgenden Themenbereichen:

Demenzerkrankungen und ihr Verlauf; verständnisvolle Kommunikation mit den Erkrankten und gemeinsame Gestaltung des Alltags;  Umgang mit heraus­fordernden Situationen; die Pflegeversicherung und weitere rechtliche Fragen; Entlastungsmöglichkeiten für Angehörige.

Neben der Wissensvermittlung ist Zeit und Raum für den Austausch unter den Teilnehmenden, Ihre Fragen, eigenen Erfahrungen und Probleme.  

Der kostenlose Kurs findet an folgenden Terminen jeweils Mittwochs von 14.30 bis 16.00 in der Würmtal-Insel, Pasinger Str. 13, Planegg statt:

8.März, 15.März, 22. März, 5. April, 12. April, 19. April, 3. Mai, 10.Mai.

Bitte melden Sie sich bei Katrin Jaeger, Alzheimer Gesellschaft Landkreis München e.V., Telefon 089/66059222 oder katrin.jaeger@aglm.de an.

Vorträge, Kurse und Seminare für ehrenamtlich Engagierte und Interessierte

Freiwilliges Engagement macht das Leben bunt – Fortbildungsreihe 1. Halbjahr 2017.

Es ist wieder soweit - auch in diesem Frühjahr wird die Freiwilligenagentur der Würmtal-Insel wieder einen bunten Strauß an Fortbildungen für Ehrenamtliche und Neugierige anbieten. Wir arbeiten u.a. mit Referentinnen der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche der AWO zusammen. Aber auch mit der Alzheimergesellschaft Landkreis München. Im Asylbereich konnten wir u.a. mit dem Münchner Bildungswerk kooperieren.

Zum Teil sind unsere Fortbildungen offen für alle, zum Teil aber auch nur für registrierte Helfer der Helferkreise Asyl buchbar. Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung notwendig, bitte haben Sie Verständnis, dass wir keine Buchungsbestätigungen ausstellen.

Nähere Informationen finden Sie in unserem Flyer hier...

Freiwilliges Engagement:

Im Würmtal arbeiten Ehrenamtliche in vielen verschiedenen Einsatzgebieten. Wenn Sie auch Lust haben, Ihre Fähigkeiten und Ihre Zeit einzubringen, informieren wir Sie gerne über Ihre Möglichkeiten. Bei Bedarf unterstützen wir Sie auch beim Aufbau von ehrenamtlichen Projekten.

Aktuell werden in einigen Bereichen dringend ehrenamtliche Helfer gesucht. Schauen Sie dazu unter der Rubrik "Ehrenamtliche Aufgaben im Würmtal".

Neues Beratungsangebot in der Würmtal-Insel:

Wohnungsnotfallhilfe FOL im Landkreis München

Die Wohnungsnotfallhilfe FOL im Landkreis München bietet immer am dritten Dienstag im Monat von 14.00 bis 16.00 Uhr eine Sprechstunde in der Würmtal-Insel an. Bürger aus den Gemeinden Gräfelfing, Neuried und Planegg können sich hier bei Wohnungsproblemen, z.B. bei drohendem Wohnungsverlust oder Konflikten mit dem Vermieter beraten lassen. Die nächsten Termine finden Sie unter Externe Angebote.

Für die Terminvereinbarung wenden Sie sich bitte an die Wohnungsnotfallhilfe, Tel. 089/40 28 79 7 – 20 oder fol@awo-kvmucl.de

Interessantes Angebot:

Check und Optimierung von Bewerbungsunterlagen

Ehrenamtliches Angebot durch eine qualifizierte Fachfrau:

für Arbeitssuchende / arbeitslose Jugendliche und Erwachsene, die

  • sprachliche Hilfe und / oder
  • computerspezifische Hilfe

bei der Verbesserung ihrer Bewerbungsunterlagen benötigen.

Zum ersten Termin sollte mindestens ein handgeschriebener Lebenslauf vorliegen, der die wesentlichen Daten enthält.

Terminvereinbarung über das Sozialnetz Würmtal-Insel,
Tel.: 089 / 89 32 97 40